vom 13.11.2010 bis zum 20.11.2010

Europäische Buchtage: Märchen und Legenden

Europäische Buchtage: Märchen und Legenden

Europäische Buchtage: Märchen und Legenden

Vom Samstag, 13. November 2010 zum Samstag, 20. November 2010
In Deutsch, Luxemburgisch und Französisch

Die Ausgabe 2010 widmet sich dem Thema der Märchen und Legenden.

Neben dem Vorhaben, nationale Literatur dieses Genres einem breiten Publikum bekannt zu machen, soll auch nachvollzogen werden, auf welche Art und Weise Märchen und Legenden Grenzen überqueren und wie letztere Eingang in Gebräuche und Geschichte eines Landes finden. Auf diesem Weg, kann ein Bewusstsein für gemeinsame Themen und Erzählungen entstehen, ohne regionale Idiosynkrasien außer Acht zu lassen.

Ziel dieses Projekt, das sich gleichzeitig in mehreren europäischen Städten abspielt, ist, die europäische Dimension des Buches in den Vordergrund zu stellen.
Alle Genres sollen berücksichtigt werden, seien es Romane, Novellen, historische Bücher oder Comics, solange sie von Europa handeln – mit Ausnahme von Lehrbüchern des Europarechts.

Das Projekt interessiert sich ebenfalls für nationale Bestseller, die uns nicht nur zeigen, was Tschechen, Deutsche, Spanier und Schweden gerne lesen, sondern auch die grenzüberschreitenden Aspekte französischer, italienischer, englischer oder finnischer Literatur und so zu Erfolg in mehreren europäischen Ländern Erfolg führen.

Auf dem Programm der Ausgabe 2010:
– am 13. November ein Märchenrundgang
– am 14. November eine märchenhafte Busrundfahrt
– am 15. November eine dreisprachige Lesung, um durch die Welt der Märchen zu reisen

Und am Rande:
– zwei Ringelnatz-Abende am 11. und 12. November im Kasemattentheater

FLYER

Organisiert vom Institut Pierre Werner in Partnerschaft mit dem BNL, Libo, Diderich und Alinea

français - kontakt - impressum