23.10.2013 um 18:30 Uhr

Gaston Carré

Carré

.

Gaston Carré, 1955 in Diedendorf (Frankreich) geboren, kommt 1984 nach Luxemburg, wo er als Journalist beim Lëtzebuerger Journal und beim d’Lëtzebuerger Land arbeitet. Von 2001 bis 2011 ist er Journalist bei der Voix du Luxembourg, seither ist er beim Luxemburger Wort.

Gaston Carré beschäftigt sich zunächst mit psychologischen Themen und schreibt Sachbücher über die Rauschgiftsucht Repères cliniques et théoriques pour une approche de l’héroïnomanie (1985) und Toxicomanie (1991). Er arbeitet mit an der Studie Intégration et assimilation des Portugais au Grand-Duché de Luxembourg (1987) und schreibt im Lëtzebuerger Almanach vum Joerhonnert (1999) eine Chronik über die Entwicklung der psychiatrischen Anstalten in Luxemburg. Killing Fields (Editions Phi, 1999) ist eine mit persönlichen Ansichten kommentierte politische Chronik des militärischen Einsatzes der alliierten Truppen im Kosovo.

Carré arbeitet auch mit und über Künstlerpersönlichkeiten, etwa als Autor oder Co-Autor der Studien über die Maler Guy Michels (2009) und Charly Reinertz (2011). Zudem verfasste er den Text des Katalogs zur Michel Medingers Fotoausstellung Pompes à essence. 1980-1990 (2011).

Un accord en souffrance schildert die fiktive Biografie von Friedemann Bach, der unter dem Ruhm seines Vaters Johann Sebastian litt. Carré analysiert die psychologischen Ursachen dieses Scheiterns. Das Werk wurde beim Concours Libertés 2000 ausgezeichnet. Figures de la névrose ordinaire (Editions Saint-Paul, 2003) enthält Reflexionen und Beobachtungen u. a. über Luxemburg, die regelmäßig unter dem Pseudonym Gaston Saint-Drome in der Voix du Luxembourg erschienen. In Retour à Jajouka (Editions l’Ecailler, 2012) verfolgt Carré die Spuren des Rolling Stones Begründers Brian Jones in Marokko und vermischt hier Elemente der Reiseliteratur, des literarischen Essays und der Biographie.

Einer seiner Texte wurde in der LSV Anthologie Intercity (1995) aufgenommen. Carré wurde 1992 beim Concours littéraire national für die Erzählung Les élucubrations d’Al Mustafa le Bédouin ausgezeichnet.

zitiert aus: Nicole Sahl: Gaston Carré. In: www.autorenlexikon.lu [24.11.2016] Link: http://www.autorenlexikon.lu/page/author/440/440/FRE/index.html

français - kontakt - impressum