fr
William Irigoyen
Journalist
William Irigoyen studierte Deutsch und Journalismus an der Sorbonne und am CELSA. Anschließend arbeitete er für France 2 und France 3 sowie für La Cinquième und die Monatsrevue „Grands Reportages“.

 In den Jahren 2000 und 2001 war er in Atlanta für die Tageszeitung „Atlanta Journal Constitution“ und den Hessischen Rundfunk in Frankfurt tätig. Seit seiner Rückkehr ist er bei ARTE und moderiert die ARTE Reportage, das ARTE Journal und seit 2022 THEMA. In seinem Blog Le poing et la plume zeigt er seine große Leidenschaft für Literatur. 2011 war er literarischer Berater des Festivals „Traduire l’Europe“ in Straßburg, zu dem Herta Müller eingeladen war. Außerdem ist er Moderator im Rahmen von Literaturveranstaltungen.

Stand: 2022

Veranstaltungen
Mediathek