Michael Blume

Michael Blume

Michael Blume wird am 10.2.1960 in Magdeburg geboren. Nach dem Oberschulabschluss macht er von 1977 bis 1980 eine Ausbildung zum Facharbeiter für Nachrichtentechnik bei der Deutschen Post. 1981 wird er Kameraassistent im Dokumentarfilmstudio Biersdorf. Anschließend ist er als Filmvorführer, Theaterrequisiteur und Kameraassistent tätig, ab 1983 auch als selbstständiger TV-Produzent für das DDR-Fernsehen. Nach der Wende arbeitet Blume von 1989 bis 1990 als freier Journalist und Pressefotograf. Von 1990 bis 1994 verantwortet er die Internationalen Filmfesttage Magdeburg, die er mit initiiert hat. Seit 1994 ist er selbstständiger Filmproduzent.

Michael Blume hat seit den frühen 80er Jahren in der DDR bereits einige Prosastücke von Wolfgang Borchert in Kurzfilme verwandelt, darunter Sagt NEIN! (2017), Billbrook (2003), Die Kirschen (2003), Die Hundeblume (2001) und Die Küchenuhr (1987).

français - kontakt - impressum