08.03.2021 um 13:00 Uhr
Ciné Utopia, 16, Avenue de la Faïencerie, 1510 Luxemburg

Luxembourg City Film Festival: Atomkraft Forever – Filmvorführung

Luxembourg City Film Festival: Atomkraft Forever – Filmvorführung

Atomkraft Forever

Ein Film von Carsten Rau

DE 2020, Dokumentarfilm, 94 Minuten, deutsche und französische Originalfassung mit englischen UT

Montag, 8. März 2021
13:30 Uhr

Ciné Utopia

Tickets erhältlich unter www.luxfilmfest.lu

 

Eine Bestandsaufnahme der Nuklearenergie in Europa und des deutschen Ausstiegs aus der Atomkraft.

2022 steigt Deutschland endgültig aus der Atomkraft aus. Weil das Risiko zu hoch ist und die Technik nicht beherrschbar. Doch der nukleare Albtraum geht weiter: Mit zigtausenden Tonnen radioaktiven Mülls, dessen Lagerung völlig unklar ist. Mit dem gefährlichen Rückbau der Kraftwerke, der Jahrzehnte dauern und viele Milliarden Euro verschlingen wird. Und mit Nachbarländern, die am Menschheitstraum der sauberen Kernenergie festhalten: Von 27 EU-Staaten betreiben 13 Atomkraftwerke und treiben deren Ausbau weiter voran.

„Atomkraft Forever“ wirft einen ebenso profunden wie beunruhigenden Blick auf das nukleare Dilemma. In großen Bildern, die es so noch nicht zu sehen gab, und sechs miteinander verwobenen Episoden: Vom absurden Aufwand beim Abriss eines gigantischen Atomkraftwerkes, über die Suche nach einem Endlager, das eine Million Jahre und die nächsten zehn Eiszeiten überstehen soll, bis hin ins Herz der französischen Atomindustrie, die den deutschen Ausstieg als „lächerlich“ verhöhnt und noch mehr Kraftwerke will. Dabei schlägt sich der Film auf keine Seite dieser seit Jahrzehnten zutiefst ideologisch geführten Debatte. Am Ende können und müssen sich die Zuschauer/-innen ihr eigenes Bild vom Wahnsinn Atomkraft machen.

Im Rahmen des Luxembourg City Film Festival – mehr erfahren

Pressestimmen

“ATOMKRAFT FOREVER vermittelt einen Eindruck von der enormen Dimension der Kernkraft-Debatte, damals wie heute. Aktueller könnte er kaum sein.” MDR

“Carsten Rau gelingt es meisterhaft, die aufgeheizte Debatte in aller Ruhe zu sondieren. Er spricht mit Menschen, die alle von und mit der Atomkraft leben. Sehr bewusst setzt er sie, egal ob Ingenieur, Wissenschaftlerin oder Wirtin, mit genau der gleichen Mischung aus Ernsthaftigkeit und Nonchalance in Szene. Erzählt wird ohne Dramatisierung, aber mit bestechend „schönen“ Bildern, die durchaus die Faszination für diese Technologie nachvollziehbar machen.” DOK Leipzig

ATOMKRAFT FOREVER beleuchtet eindrucksvoll, welcher Aufwand hinter dem Rückbau von Atomkraftwerken steht, und stellt der Entwicklung in Deutschland die aktuelle Forschungstätigkeit Frankreichs an einer Weiterentwicklung der zivilen Nutzung der Kernenergie gegenüber. Ohne Kommentar zeigt der Dokumentarfilm unglaubliche Orte, zu denen man üblicherweise keinen Zugang hat, lässt spannende Menschen zu Wort kommen und verknüpft beides durch deren Handlungen in Bild und Ton.  BRAUNSCHWEIG INTERNATIONAL FILM FESTIVAL

 

 

Organisiert vom Institut Pierre Werner in Zusammenarbeit mit Luxembourg City Film Fest

 

français - kontakt - impressum