14.10.2012

Luc Spada

Luc Spada

 

Luc Spada geboren 1985, wurde im Oktober 2010 mit dem Künstlerstipendium der Landesvertretung Nordrhein-Westfalens in Berlin ausgezeichnet. Er ist ein luxemburgischer “Spoken Word”-Poet, Autor, Moderator und Schauspieler. Sein Theaterstück “Stirb für mich” wurde im Théâtre National du Luxembourg 2009 uraufgeführt. Kurz darauf wurde sein erster Gedichtband “So sehr du mich auch willst, du wirst mich immer mehr wollen” beim Verlag Op der Lay veröffentlicht. Seit 2010 ist Luc Spada Ko-Kurator des literarischen Projektes Many Spoken Words im MUDAM. Im März 2011 schrieb er sein zweites Theaterstück “Kreisverkehr” unter dem Pseudonym Sophie Beck, Uraufführung im Théâtre du Centaure in Luxemburg. Er spielte in zahlreichen Filmen und Theaterstücken mit und tourt intensiv durch den deutschsprachigen Raum mit seinen Spoken Word Künsten. 2012 inszenierte er zusammen mit der Schauspielerin Maelle Giovanetti ”wenn nicht ich, wer denn sonst”.

http://www.youtube.com/watch?v=jhB4CzA8lq0&feature=plcp

Mehr zu Luc Spada:  http://www.lucspada.com

français - kontakt - impressum