vom 14.07.2020 bis zum 01.10.2020

Jugendwettbewerb #oekoropa

Jugendwettbewerb #oekoropa

Jugendwettbewerb #oekoropa im Rahmen des Kulturprogramms der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Die Corona-Pandemie fordert Verzicht – auch beim Reisen. Die Natur aber profitiert durchaus von den radikalen Einschränkungen. Gibt es einen besseren Moment, um sich zu fragen: Wie wollen wir zukünftig in Europa reisen, ohne die Umwelt stark zu belasten?
Ihr seid zwischen 16 und 19 Jahre alt? Dann macht mit bei #oekoropa!

Das Goethe-Institut ruft mit dem digitalen Jugendwettbewerb #oekoropa Schüler*innen zwischen 16 und 19 Jahren und ihre Lehrer*innen aus allen EU-Mitgliedsstaaten – auch aus Luxemburg – dazu auf, ihr Konzept für eine klimaneutrale Reise durch Europa einzureichen.

Entwickelt in Teams von 3 bis maximal 4 Personen unter Anleitung Eurer Lehrkraft digital eine Reiseroute von Eurem Heimatort zu den Triohauptstädten der EU-Ratspräsidentschaft 2020/2021: Berlin, Lissabon und Ljubljana! Egal ob mit dem Fahrrad, mit der Bahn oder virtuell – alle klimafreundlichen Fortbewegungsmittel sind erlaubt.

Lasst Eurer Kreativität freien Lauf und schafft mit Eurer Reiseroute ein Bewusstsein für verantwortungsvolle Mobilität in Europa. Einsendeschluss für alle digitalen Reisekonzepte ist der 1. Oktober 2020 und sie müssen in deutscher Sprache verfasst sein. Eine internationale Jury aus Vertreter*innen von u.a. Umweltorganisationen, Stiftungen und Umweltministerien zeichnet die zehn innovativsten Ideen am 20. November 2020 in Brüssel bei einer feierlichen Sieger*innenehrung aus.

Die zehn Sieger*innenteams gewinnen den Nachhaltigkeitspreis und ein Fahrrad für jedes Teammitglied. Außerdem dürft Ihr im Frühjahr oder Sommer 2021 Eure Reise antreten! Das Team mit der überzeugendsten Präsentation seiner Reise bekommt mit dem Hauptgewinn #oekoropa noch einen ganz besonderen Preis!

Alle Informationen zum Wettbewerb auf: www.goethe.de/oekoropa

Organisiert vom Goethe-Institut, gefördert mit Sondermitteln des Auswärtigen Amts zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020

français - kontakt - impressum