Gianna Molinari

Gianna Molinari

 

Gianna Molinari wurde 1988 in Basel geboren und lebt in Zürich. Sie studierte von 2009 bis 2012 Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut Biel und danach Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne. Bei den „Tagen der deutschen Literatur“ 2017 in Klagenfurt wurde sie für einen Auszug aus ihrem Debüt „Hier ist noch alles möglich“mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet, 2018 erhielt sie den Robert-Walser-Preis und 2019 den Clemens-Brentano-Preis. Sie ist Mitbegründerin der Kunstaktionsgruppe „Literatur für das, was passiert“ und des Autorinnenkollektivs RAUF.

 

français - kontakt - impressum