10.09.2010

Die Macht der Bilder: Bilder, Politik und Ethik

Die Macht der Bilder: Bilder, Politik und Ethik

Die Macht der Bilder: Bilder, Politik und Ethik

Im Rahmen von Photomeetings Luxembourg 2010

Freitag, 10. September 2010
17:30 Uhr
Universität Luxembourg, Campus Limpertsberg, Bâtiment des sciences
Eintritt frei
In Deutsch und Französisch mit Simultanübersetzung

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Wörter, so heißt es. Tatsächlich rufen Bilder starke Emotionen hervor, beeinflussen die öffentliche Meinung und entfachen politische Debatten. Jüngste Beispiele sind der Bilderkrieg rund um die Erstürmung der Gaza-Solidaritätsflotte durch Israel und das entstellte Gesicht einer Afghanin auf dem Cover des US-amerikanischen „Time Magazine“. Bilder sind Mittel, um schreckliche Situationen, die oftmals bereits bekannt sind, effektiv in der Öffentlichkeit anzuprangern und hinterlassen einen bleibenden Eindruck (z.B. Holocaust, Abu Ghraib-Skandal).

Da ein einzelnes Bild eine ganze Geschichte erzählen kann, haben Herausgeber, Journalisten und Fotografen eine große Verantwortung hinsichtlich der Bildauswahl.

Mit ihnen diskutieren wir während der Podiumsdiskussion über die Auswahl von Bildern und deren Folgen. Stichworte, die diskutiert werden, sind die Rolle der Medien als vierte Gewalt im Staat, Pressefreiheit, Zensur, Bildmanipulationen und Instrumentalisierung von Bildern.

In Konflikten wie im Nahen Osten, die weltpolitisch hoch aufgeladen sind, liegt die Versuchung nahe, dass alle Beteiligten von den Fotografen bis hin zu den Redakteuren aus unterschiedlichen (kommerziellen, aufmerksamkeitsökonomischen, ästhetischen, moralischen, ideologischen oder politischen) Gründen nicht nur eine fragwürdige Bildauswahl treffen, sondern auch Vorfälle (nach)inszenieren. (Florian Rötzer)

Teilnehmer:

Florian Rötzer, deutscher Journalist (telepolis)

Mike Koedinger, CEO von Mike Koedinger Editions (Herausgeber luxemburgischer und internationaler Zeitschriften wie PaperJam, City Magazine, Colophound…)

Roman Bezjak, Fotograf und Professor an der Fachhochschule Bielefeld

Andrea Holzherr, selbständige Kuratorin

Das komplette Programm auf www.photomeetings.lu

Bericht

Presseschau :

Le Quotidien – 09.09.2010

La Voix – 13.09.2010

Wort (1) – 13.09.2010

Wort (2) – 13.09.2010

Journal – 15.09.2010

La Voix – 21.09.2010

 

Organisiert von dem IPW und der Galerie Clairefontaine

français - kontakt - impressum