Ainhoa Achutegui

Ainhoa Achutegui

Ainhoa Achutegui, geboren 1978 in Caracas (Venezuela), hat in Wien Philosophie und Theaterwissenschaften, sowie Projekt-und Kulturmanagement studiert. Während und nach ihrem Studium hat sie für zahlreiche Kino-, Theater- und Tanzprojekte gearbeitet. 2004 wird sie künstlerische Leiterin der Abteilung Tanz und Theater der WUK (Werkstätten und Kulturhaus) in Wien. Nachdem sie sich in Luxemburg niedergelassen hat, arbeitet sie ab 2006 als künstlerische Leiterin des Centre des Arts Pluriels (CAPe) d’Ettelbruck. Seit 2014 ist sie Generaldirektorin des CCR Neimënster und seit 2015 gleichzeitig ehrenamtliche Präsidentin von Planning Familial a.s.b.l.

 

français - kontakt - impressum