23.11.2018 um 18:00 Uhr
Maison de l'Europe, 7, Rue du Marché-aux-Herbes, Luxemburg

Zeich(n)en für Europa – Vernissage

Zeich(n)en für Europa – Vernissage

Zeich(n)en für Europa

Vernissage

Freitag, 23. November
18:00 Uhr

Maison de l’Europe

 

In Anwesenheit von Tilly Metz, Abgeordnete des Europäischen Parlaments, dem Illustrator und Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises Jörg Mühle, der Illustratorin Aurélie Blanz und der luxemburgischen Illustratorin Dany Gales.

Für diese Ausstellung haben sich 18 renommierte und vielfach ausgezeichnete KinderbuchillustratorInnen aus sechs europäischen Ländern Gedanken zu Europa und der EU gemacht und ihre ganz persönliche Sicht der Dinge in Bildern eingefangen. In ihren Werken finden sich beispielsweise eine Europa, die auf ihrem springenden Stier scheinbar mühelos Mauen überwindet sowie ein britisches Mädchen, das an einem Ballon hängend von einer Gruppe europäischer Kinder fortschiebt.

Mit an dem Projekt beteiligt sind Kristina Andres, Jutta Bauer, Stephanie Blake, Anne Brouillard, Antje Damm, Claude K. Dubois, Katja Gehrmann, Patrick George, Susanne Göhlich, Ole Könnecke, Sabine Lauf, Edouard Manceau, Jörg Mühle (Deutscher Jugendliteraturpreis), Thomas Müller, Andreas Német, Axel Scheffler (Grüffelo), Thé Jong-Khing und Dany Gales.

 

Neugierig geworden?

Hier finden Sie hier ein Artikel desDeutschlandfunks und hier ein Artikel der Zeit Online.

 

Organisiert vom Institut Pierre Werner in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Luxemburg und dem Moritz Verlag

français - kontakt - impressum