17.04.2012 um 18.30 Uhr
Cercle Cité, Auditorium, 3, rue Genistre, Luxemburg

Tom Hillenbrand – Lesung

Tom Hillenbrand – Lesung

Tom Hillenbrand: Rotes Gold

Lesung und Gespräch mit dem Publikum

17.04.2012

Premierenlesung seines zweiten Romans „Rotes Gold“ (KiWi, 2012).

Nachdem Tom Hillenbrand bereits im November 2011 im Rahmen der Veranstaltung „Tatort: Großregion“ im IPW zu Gast war, stellte er seinen neuen kulinarischen Krimi „Rotes Gold“ erstmalig vor. Wie schon sein erster Roman „Teufelsfrucht“ eroberte auch sein zweiter Roman die Bestsellerliste in Luxemburg.

Zum Inhalt:
Bei einem exklusiven Dinner beim Pariser Bürgermeister kippt der berühmte Sushikoch Mifune plötzlich tot um. Diagnose: Fischvergiftung. Doch Kieffer ist skeptisch. Er begibt sich auf die Suche nach der wahren Todesursache – eine Suche, die ihn in die gefährliche Welt der Sushiküche eintauchen lässt.

Kommentar des Berliner Sternekochs Tim Raue über „Rotes Gold“:

„Tom Hillenbrand ist ganz nah dran an der Küche. So nah, dass ich das Gefühl habe, beim Lesen meine Kochjacke zu tragen.“

Tom Hillenbrand, geboren 1972, ist freier Autor und Journalist. Während eines Luxemburger EU-Praktikums verliebte der Hobbykoch und Foodie sich in das Großherzogtum.

Organisiert vom IPW, der Cité Bibliothèque und dem Luxembourg City Tourist Office

 


Bericht

 

français - kontakt - impressum