25.11.2013 um 20:30 Uhr
Abtei Neumünster - Saal Robert Krieps, 28, rue Münster, Luxemburg-Grund

Sause in Versailles – La grande bouffe – Kabarett

Sause in Versailles – La grande bouffe – Kabarett

.

Sause in Versailles – La grande bouffe

Grenzkabarett mit Martin Graff und Klaus Spürkel

.

Montag, 25. November 2013

20:30 Uhr

.

Das Musterbeispiel deutsch-französischen Kabaretts: Die Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag des Elysée-Vertrags stehen vor der Tür, und die beiden Protagonisten Henri de Montaigu (Martin Graff), Frankreich, und Dr. F.K. Werner (Klaus Spürkel), Deutschland, tauchen in die (Un)-Tiefen der binationalen Beziehung. Als Protokollchefs ihrer beiden Länder sind sie mit der Vorbereitung des Treffens der Parlamente beauftragt und beschäftigen sich mit der heiklen Frage: Ist die „kleine différence“ größer oder der „petit Unterschied“ kleiner geworden im Lauf der Jahre?  Alle Klischees, die beiden Völkern das Leben oft erschweren, werden mit Humor angepackt: Erotik, Gastronomie, Pünktlichkeit, Arbeit.
Erstmals zum 40. Jahrestag des Elysée-Vertrags aufgeführt, ist die „Sause“ noch immer aktuell, da stets im Wandel begriffen…ebenso wie die deutschen und französischen Verhältnisse.
Presseschau

.

Organisiert von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg in Kooperation mit dem Institut Pierre Werner

Mehr Infos

français - kontakt - impressum