13.10.2012

PoiSon d’Avril

PoiSon d’Avril

Seit 2006 ist PoiSon d’Avril Teil der Poetry-Slam-Szene in Nantes. Kurze Zeit später stellte er auch eigene Events in Angers auf die Beine. Er gewann bereits mehrere nationale Slams. PoiSon d’Avril tritt allein oder in Begleitung auf, sowohl in Frankreich als auch im Ausland. 2009 entstand „Poésie Pirate“, ein poetisches Piratenspektakel, eine Loire-Ballade, auf der Bühne begleitet von der Schauspielerin Pauline Couanon.2011 gründete er seinen eigenen Verlag „Les éditions du p’tit pirate ligérien“, der bisher fünf Bände herausbrachte; zum einen von Autoren aus der Slam-Szene zum anderen „normale“ Poesie. Unter diesen 5 Werken sind auch seine beiden eigenen „Le Monologue du Singe“ und „Poèmes d’un jour“.

Er sagt: “Poeten sind ein bisschen wie Piraten, sie leben in Legenden, in den Erinnerungen der Menschen. Machen große Sprüche, sagen aber nie zweimal das gleiche. Sie nehmen was man ihnen gibt, ohne etwas zu erwarten. Sie betrachten das Leben wie eine Schatzkarte und glauben, in jedem Lächeln Gold zu finden.”

Mehr zu PoiSon d’Avril: http://www.myspace.com/poisondavril

français - kontakt - impressum