10. Februar 2014

Christopher Clark – Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog – Vortrag und Gespräch

Im Rahmen der Reihe “100. Jahrestag Erster Weltkrieg” empfing das Institut Pierre Werner den renommierten Historiker Christopher Clark. Der Autor des Bestseller-Sachbuchs “Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog.” präsentierte die Ursachenkette, die zum Ausbruch des Ersten Weltkrieg geführt hat. Seine Thesen wurde er mit dem luxemburgischen Historiker Denis Scuto von der Universität Luxemburg diskutiert. 

français - kontakt - impressum