vom 25.10.2016 bis zum 26.10.2016
Cinémathèque de la Ville de Luxembourg, 17 place du Théâtre, Luxembourg-Centre

LUX Filmpreis Retrospektive

LUX Filmpreis Retrospektive

LUX-Filmpreis

Retrospektive

Dienstag, 25. & Mittwoch, 26. Oktober 2016

Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

Eintritt 3,70€ / 2,40€
zur Online-Buchung

Seit zehn Jahren zeichnet das EU-Parlament mit dem LUX-Filmpreis jedes Jahr eine europäische Filmproduktion aus, um eine gesellschaftliche Debatte über Werte und soziale Themen in Europa anzuregen. Dieses Jahr feiert der LUX-Filmpreis sein zehnjähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass werden die zehn bisher prämierten Filme in der Cinémathèque de la Ville de Luxembourg gezeigt. An der Präsentation der deutschen und französischen PreisträgerInnen beteiligt sich das Institut Pierre Werner.

25.10. – 18:30
Auf der anderen Seite 

von Fatih Akin, DE/TR/IT, 2007
In Originalfassung mit französischen und niederländischen Untertiteln

26.10. – 18:30
Welcome

von Philippe Lioret, FR, 2009
In Originalfassung mit französischen und niederländischen Untertiteln

26.10. – 20:30
Die Fremde

von Feo Aladag, DE, 2010
In Originalfassung mit englischen Untertiteln

 

Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments und der Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

français - kontakt - impressum