18.10.2013

Klaus Lederwasch

Lederwasch

.

Klaus Lederwasch, geboren 1974 im Aichfeld, einem weiträumigen Alpental in der Steiermark, ist slamtechnisch mehr oder weniger ein Senkrechtstarter. Er kam 2009 eher zufällig über einen sms-Gedichtwettbewerb zum Poetry Slam und begeisterte sofort mit seinen Texten, in denen meist allerlei Getier auftaucht, die sich aber immer um ganz große Gefühle drehen, verpackt auf seine Weise und vorgetragen in einer unverwechselbaren, eindringlich-ruhigen Art. Veröffentlichungen von Kurzgeschichten und Gedichten in verschiedenen Literaturzeitschriften (u.a. DUM-Das Ultimative Magazin & Radieschen).

Klaus Lederwasch ist derzeit amtierender österreichischer Poetry Slam Meister. 2012 war er österreichischer Vertreter bei den European Poetry Slam Championships in Antwerpen und ist stolz darauf, den 1. Wiener Gebärden Slam gewonnen zu haben. Außerdem ist er Gründungsmitglied der 1. Grazer Lesebühne „Gewalt ist keine Lesung“ und schreibt nebenbei Lieder.

.

français - kontakt - impressum