26.01.2017

Julia Belova

Julia Belova

Julia Belova, geboren in einem kleinen Dorf in Sibirien, begann ihre musikalische Ausbildung bereits mit 6 Jahren. Nach einem dritten Ausbildungszyklus im Conservatoire Supérieur Moussorsky erhielt sie den Abschluss zur lehrenden Hochschulprofessorin sowie den Titel der Konzertpianistin.

Ihre internationale Karriere setzte sie fort mit Konzerten in zahlreichen europäischen Hauptstädten, von Paris bis Baku. Als Solistin wird sie von den Orchestern in Prag und Belgrad eingeladen und spielt auch in Luxemburg in Kammermusik-Ensembles an der Seite von Solisten des Orchestre Philharmonique du Luxembourg: Ilan Schneider (Alt) und Aleksandr Khramouchin (Violoncello).

Gleichzeitig ließ ihre Neugier sie andere, auch interaktivere musikalische Strömungen entdecken. So spielt Julia Belova heute in verschiedenen Jazz-Formationen in Luxemburg. Seit kurzem komponiert sie auch in einem einzigartigen Stil, der im Grenzbereich zwischen slawischer Tradition und ihren vielschichtigen, multikulturellen musikalischen Begegnungen angesiedelt ist. Julia Belova erschafft damit ein komplexes Universum aus verschiedenen Stilen und pianistischen Harmonien unterschiedlichster Ursprünge.

français - kontakt - impressum