22.09.2016

Johannes Birgfeld

Johannes Birgfeld
Dr. Johannes Birgfeld, geboren 1971 in Hamburg, studierte Germanistik und Philosophie in Hamburg, London und Bamberg. Er lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes und ist Initiator und Organisator der Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik. Forschungsschwerpunkte sind die Literatur des 18., 20. und 21. Jahrhunderts sowie die Geschichte von Drama und Theater im deutschsprachigen Raum.
Unter anderem ist er zusammen mit Claude D Conter sowohl Herausgeber des Briefwechsels zwischen Christian Kracht und David Woodard, erschienen unter dem Titel „Five Years“ (Wehrhahn Verlag, 2011) als auch Herausgeber des ersten Sammelbandes zu Christian Kracht und zu seinem Werk, erschienen unter dem Titel „Christian Kracht. Zu Leben und Werk“ (Kiepenheuer & Witsch, 2009). Zudem ist er Autor zahlreicher Artikel über Christian Kracht (beispielsweise in den „Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses“, Paris 2005).

 

français - kontakt - impressum