03.04.2015

Nancy Huston

Huston

 
 
Nancy Huston, geboren in Calgary (Kanada), ist eine in Paris lebende Autorin. Zu ihren zahlreichen Romanen und Essays zählen Instruments des ténèbres (1996; Prix Goncourt des lycéens), L’Empreinte de l’ange (1998; Grand Prix des Lectrices de Elle), Lignes de faille (2006; Prix Femina), Infrarouge (2010) und Danse noire (2013). Ihre Werke erscheinen in der Regel im französischen Verlag Actes Sud. Huston schrieb sowohl Romane und Jugendbücher als auch Filmdrehbücher und Theaterstücke. Die französisch-kanadische Autorin ist außerdem eine talentierte Musikerin, die sich erfolgreich in der Klassik- und Jazzszene etablieren konnte. Nicht selten verbindet sie bei Lesungen ihre Texte mit Musik, die eine bedeutende Inspirationsquelle für ihr literarisches Schaffen darstellt.
 
 

français - kontakt - impressum