29.04.2016 um 19:30 Uhr
Centre culturel régional "Aalt Stadhaus", 38 avenue Charlotte, L-4530 Differdange

Hommage an Marcel Noppeney

Hommage an Marcel Noppeney

 

Veranstaltung in Gedenken an Marcel Noppeney

Freitag, 29. April 2016
19:30 Uhr

Reservierung: culturel@differdange.lu / +352 5877 1-1900

 

Der luxemburgische Schriftsteller Marcel Noppeney ist Autor einer Reihe von Werken und Verfechter der Frankophilie im Großherzogtum. Seit seinem Tod vor 50 Jahren wurden seine Verdienste jedoch nicht übermäßig anerkannt. Nun ist der Moment gekommen, die offenkundigen Versäumnisse wiedergutzumachen. Differdange, wo er seine Jugend verbrachte, ergreift die Initiative und erweist Noppeney zusammen mit dem Kulturzentrum der Stadt die Ehre, die man ihm seit jeher schuldig ist.

Im Rahmen dieses Abends wird die ganz neue und vom Kulturzentrum bearbeitete literarische Textsammlung Le rhapsode éternel des chants d’or de nos rêves… (Die ewige Rhapsodie der goldenen Gesänge unserer Träume…“) vorgestellt. Es werden daraus Auszüge gelesen und die Schüler der Musikschule Differdange sorgen für den passenden musikalischen Rahmen.

 

Pressestimmen aus Luxemburg

Tageblatt über die Veranstaltung

Le Quotidien über die Veranstaltung

Organisation:

Kulturministerium Luxemburg, Collège des bourgmestre et échevins Differdange, Centre culturel et d’éducation populaire Differdange, Nationales Zentrum für Literatur, Institut Pierre Werner, sections des Amitiés Françaises Luxemburg und Frank Wilhelm, emeritierter Professor

français - kontakt - impressum