vom 10.11.2017 bis zum 11.11.2017 um 20:00 Uhr

Gaëlle Rauche

Gaëlle Rauche

Gaëlle Rauche entdeckte den Poetry Slam in Reims, zufälligerweise im Musée des beaux-arts. 2011 gründete sie zusammen mit Laurent Etienne die „Ateliers Slam.Com“. Seitdem touren die beiden durch ganz Frankreich, um der Stimme des Poetry Slam Gehör zu verschaffen. Nach vielen nationalen und internationalen Team-Preisen gewinnt Gaëlle 2016 erstmals auch allein einen Titel – den Coupe de France. Ihre Worte sind spitz wie ihre Stöckelschuhe, oft ist sie unkonventionell, aber niemals konfus. Ihre Dichtung ist manchmal auch nostalgisch, aber immer scharf und angriffslustig.

français - kontakt - impressum