08.06.2011 um 09:00

Rathaus der Stadt Düdelingen, Raum Nic Birtz

Festivals, Kultur und Territorien in Lothringen und in der Großregion

Organisiert vom Dokumentationszentrum für Migration Düdelingen in Partnerschaft mit dem IPW, der DRAC Lothringen und der Forschungs-, Hochschulwesen- und Technologieabteilung des Kultur- und Kommunikationsministeriums (F)
Festivals, Kultur und Territorien in Lothringen und in der Großregion

Studientag

Zwei Jahre lang haben sich zwei Forschungslabore, zum einen das interdisziplinäre Forschungsteam für Tourismus (EIREST, Paris 1) unter Leitung von Maria Gravari-Barbas und zum anderen das Forschungsteam für Anthropologie und Soziologie der Expertise (ERASE/ lothringisches Laboratorium für Sozialwissenschaften (2L2S), Universität Paul Verlaine Metz) unter Leitung von Jean-Marc Leveratto, in einem territorialisierten Forschungsprogramm über Festivals in Lothringen und in der Großregion kooperatiert. Der Studientag in Düdelingen eröffnete ihnen die Möglichkeit, eine erste Schlussfolgerung über diese Arbeiten vorlegen. Er ermöglichte den Teams, ihre Forschungsergebnisse anhand von konkreten Beispielen vorzutragen und ihre verschiedenen Ansichten einander gegenüberzustellen und folglich auf die eingesetzten theoretischen und methodologischen Mittel zurückzukommen, um dieses Forschungsgebiet zu erfassen.

Bericht

Flyer / Programm

français - kontakt - impressum