22.09.2016 um 19:00 Uhr
Saal J. Ensch, Abtei Neumünster, 28, rue Münster, Luxemburg-Grund

Blind Date Deutscher Buchpreis

Blind Date Deutscher Buchpreis

Blind Date Deutscher Buchpreis

Donnerstag, 22. September 2016
19:00 Uhr

Abtei Neumünster

in deutscher Sprache

10 € / 5 €

Tickets: www.neimenster.lu / +352 262052-444

 

Es war ein literarisches Rendezvous der besonderen Art: Ort und Zeit standen fest, der Autor bzw. die Autorin blieb bis zuletzt eine Überraschung! 20 Autoren kamen hierfür in Frage, sie waren die Kandidaten und Kandidatinnen der sogenannten Longlist des Deutschen Buchpreises. Einer von ihnen wurde am 17. Oktober als Autor des besten deutschsprachigen Romans des Jahres 2016 ausgezeichnet.

Im IPW schließlich zu Gast war die junge österreichische Autorin Anna Weidenholzer (derzeit auf Platz 3 der SWR-Bestenliste). Der Abend gestaltete sich als Wechselspiel zwischen Lesung und Gespräch: sie las aus ihrem für den Buchpreis nominierten Roman Weshalb die Herren Seesterne tragen (Matthes & Seitz Berlin, August 2016) vor und diskutierte mit Moderator Johannes Birgfeld, Spezialist für neuere Literatur an der Universität des Saarlandes, und dem zahlreich gekommenen Publikum.

 

Pressestimmen zur Lesung mit Anna Weidenholzer:

Interview mit Anna Weidenholzer, Radio 100,7

Das Luxemburger Wort kommentierte den Abend

 

Das Blind Date im Institut Pierre Werner zum Nachhören:

 

Organisiert vom Institut Pierre Werner in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels

mit Unterstützung von neimënster

français - kontakt - impressum