30.11.1999

Biografie Cyril Buffet

Biografie Cyril Buffet

 

Cyril Buffet

Doktor der Zeitgeschichte und der  Germanistik.  War als Forscher am Marc Bloch Zentrum Berlin, lehrte an der ESJ in Lille, der Humbold-Universität in Berlin, der Reading University, war diplomatischer Berater des Präsidenten der Kommission für Auswärtige Angelegenheiten der Assemblée Nationale, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Museum der Alliierten in Berlin, ist seit 2005 Studienleiter am Seminar Forum in Berlin.

Er ist insbesondere Autor von:

• Le Jour où le Mur est tombé (Larousse, 2009)

• Défunte DEFA. Histoire de l’autre cinéma allemand, 1945-1992 (Éditions du Cerf/7e Art, 2007)

• Fisimatenten : Les Français à Berlin et en Brandebourg (Berlin, 2004)

• Histoire de Berlin (Fayard, 1993)

• Mourir pour Berlin. La France et l’Allemagne, 1945-1949 (Colin, 1991).

Er ist ausserdem Kurator mehrerer Ausstellungen im Mahnmal von Caen und im Museum der Alliierten in Berlin, sowie Autor der Fernseh-Dokumentation Fremde Freunde. Wechselwirkungen französischer und deutscher Kultur (Arte: 1996).

 

 

 

français - kontakt - impressum