26.06.2014

Wilhelm Amann

Amann

 

Studium der Germanistik, Philosophie und Publizistik  an der Universität Münster und der FU Berlin, Promotion. Lehr- und Forschungstätigkeit an den Universitäten Duisburg-Essen, Münster, Bielefeld. Seit 2007 am Institut für Germanistik an der Universität Luxemburg tätig.

Forschungsschwerpunkte: Literatur und Ästhetik um 1800, Gegenwartsliteratur, kulturelle Globalisierung, Literatursoziologie, Diskursanalyse.

Aktuelle Buchpublikation: Ökonomie – Narration – Kontingenz. Kulturelle Dimensionen des Markts, hg. zus. mit N. Bloch, G. Mein, München 2014.

français - kontakt - impressum