29.11.2012

Albus

Albus

b

Anita Albus, geboren 1942 in München, studierte an der Folkwang Hochschule in Essen freie Graphik und begann ihre künstlerische Tätigkeit als Autorin für Kinderbücher.

Bekannt wurde sie durch ihre minutiös gemalten Darstellungen von Pflanzen, Vögeln und Schmetterlingen – unter anderem illustrierte sie Christoph Ransmayrs Roman “Die letzte Welt”.
1997 erschien ihr Essayband “Die Kunst der Künste” (Eichborn-Verlag). In ihren zwei letzten Büchern beschäftigt sie sich mit Karen Blixen und Marcel Proust.

Seit 2004 ist sie Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Anita Albus lebt zwischen München und der französischen Region Burgund (Château de Chatoillenot).

h

français - kontakt - impressum