01.03.2013 um 18:30 Uhr
Abtei Neumünster, Saal J. Ensch, 28, rue Münster, Luxemburg-Grund

Alberto Manguel – Lesung „Zwei Liebhaber des Schattens“ und Gespräch

Lesung und Gespräch in französischer Sprache. Organisiert vom Institut Pierre Werner mit freundlicher Unterstützung des Centre Culturel de Rencontre Neumünster.
Alberto Manguel – Lesung „Zwei Liebhaber des Schattens“ und Gespräch

.

Alberto Manguel

Lesung

„Zwei Liebhaber des Schattens“

und Gespräch mit William Irigoyen

Freitag, 1. März 2013
18:30 Uhr..

..

Der Autor

Alberto Manguel wurde 1948 in Buenos Aires als Sohn eines argentinischen Diplomaten geboren und verbrachte seine frühe Kindheit in Israel. Er wuchs zunächst, auch wegen seinem Kindermädchen, englisch- und deutschsprachig auf, bevor er Spanisch lernte. mehr

Pressestimmen 04.08.2009 – Der Zeit „Der König der Leser“ – Porträt Alberto Manguels 04.03.2013 – Interview im Luxemburger Wort   Zwei Liebhaber des Schattens

»Zwei Liebhaber des Schattens« sammelt zwei Kurzromane über das Dunkel der Existenz. Im ersten Roman verfällt ein merkwürdiger Erotiker der menschlichen Haut, die er in immer neuen Ausschnitten fotografiert. Doch das Begehrte entzieht sich ihm, und die Obsession frisst seine Seele auf. Der zweite Roman ist das politische Gegenstück. Er berichtet von einer Heimkehr nach Buenos Aires. Hier sind die Opfer der Diktatur zu Untoten geworden, zu Erinnerungen, die das Leben aufzehren. Alberto Manguel verflicht Politik und Passion, Erinnerung und Verrat zu einem bestechenden Meisterwerk zärtlicher Intelligenz. (S.Fischer Verlag) mehr 

    Im Anschluss an die Lesung unterhielt sich Alberto Manguel mit William Irigoyen, Moderator von ARTE Reportage:

mehr

    Organisiert vom Institut Pierre Werner mit freundlicher Unterstützung des Centre Culturel de Rencontre Neumünster

français - kontakt - impressum